Tag 3 in den USA

Aktualisiert: 28. Apr 2018

Tag Drei begann genau so früh wie Tag Zwei, nur das wir uns noch nicht klar waren was wir genau machen. Wir wollten nach Hollywood und dort den Walk of Fame, das Hollywood Sign und die Universal Studios sehen. Ich dachte erst man kauft eine Tour durch das Studio aber als ich danach suchte, wurde mir klar, dass man Karten kaufen kann um in den Park zu kommen und darüber dann ins Studio kommt. Jetzt stand es aus, 100€ für beide zu zahlen und ein reguläres Ticket zu nehmen oder insgesamt ca. 360€ zu zahlen und ein "Express Ticket" zu kaufen. Ich entschied mich für das Express Ticket und es sollte sich herausstellen, dass es kein Fehler war. Als wir ankamen war es natürlich klar das wir ganz vorne parken, da ich ziemlich faul bin und wir schon dabei waren, uns was zu gönnen. Durch das Express Ticket durften wir auch eine Stunde vor Öffnung schon rein. Doch als wir rein wollten gab es ein Problem. Das Express Ticket, welches ich kurzfristig bestellt habe, war nur für Personen die in Los Angeles wohnen und nicht nur im Urlaub sind. Wir wurden erstmal zu einem Zuständigen gebracht, der uns erklärt hat das die Karten nicht die Richtigen waren. Somit dachte ich es ist alles schon gelaufen und ich habe umsonst 360€ gezahlt. Doch die zuständige Person war ziemlich nett und ich erklärte ihm, dass ich dachte es wäre auch für Urlauber. Er fragte, ob wir das erste Mal da sind und woher wir kommen. Als wir ihm Alles erzählten, meinte er nur: für heute seid ihr Bürger aus Los Angeles. Es war klasse, er war vollkommen offen und freundlich. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal dafür bedanken, leider haben wir keine Namen ausgetauscht.


Und so begann unsere Zeit im Universal Studio Freizeitpark. Es gab einige gute Attraktionen die wirklich klasse waren und nennenswert sind, wie the Walking Dead, wo man eigentlich nur durchläuft aber "echte Zombies" (Schausteller) einen erschrecken, für mich auch das größte Highlight. Was ich auch im Nachhinein empfehlen kann, ist das Express Ticket, dadurch kommt man viel schneller dran und muss nicht sich in die lange Wartezeit reinstellen. Zum Besuch selbst: Dazu kommt nochmal ein extra Blog, aber hier schon mal die Bilder:


11 Ansichten